10 Gute Gründe, warum ich Bier Braue!

Eigenes Bier zu brauen ist für viele noch immer wie ein Fremdwort. Das ändern wir jetzt! Sein eigenes Bier zu brauen, "das kann doch gar nicht schmecken“. Ich sag’ dir, dass kann es doch! Und es schmeckt sogar noch viel besser! Eigenes Bier zu brauen ist einfach, es geht schnell, kann zuhause in der eigenen Küche gebraut werden und erfordert weder viel Zubehör, geschweige denn ein großes Portemonnaie.

Trotzdessen wirst du dir als Hobbybrauer vermutlich mehr als einmal die Frage anhören müssen, warum du dir die ganze Arbeit eigentlich machst, anstatt einfach fertiges Bier im Supermarkt zu kaufen!? Ich habe für dich ein paar handfeste Argumente zusammengetragen, wie du andere von deinem Hobby brauen überzeugen kannst und Ihnen beweist, dass Dein eigenes Bier geschmacklich und optisch das Beste ist:

1.Bier Brauen geht Schnell & ist Günstig!

Eigenes Bier brauen ist günstig. Der Liter kostet dich im Schnitt unter 1 Euro. Ein netter Anreiz, der mir gerade als Student sehr gelegen kam. Natürlich musst du dir am Anfang ein paar Dinge (Zubehör und Zutaten) anschaffen, vieles ist aber bereits in deiner Küche vorhanden! Hättest du nicht gedacht oder? Es kommt noch besser. Denn Bier brauen geht schnell. Meine Freunde und ich brauen selbst am liebsten mit Malzextrakten. Damit braucht man ca. 90 Minuten für das reine brauen. Damit hast du jetzt nicht gerechnet? Es geht sogar noch schneller. “Bierkit” heißt das Zauberwort. Ein Bierkit ist wie eine Kuchen-Backmischung, also für alle die kein fertiges Produkt kaufen möchten, aber auch nicht gleich das Zepter selbst in die Hand nehmen möchten. Wie du siehst gibt es für alles und jeden beim Bier brauen eine Lösung.

2. Es ist ein unglaubliches Gefühl, sein erstes eigenes Bier herzustellen und zu verköstigen!

Am Anfang hatte ich selbst so meine Zweifel, ob das Bier das ich da gerade braue auch wirklich mithalten kann und so schmeckt, wie man sich Bier eben vorstellt. Aber ich kann dir versichern, selbstgebrautes Bier schmeckt sehr gut! Man ist stolz auf das Ergebnis. Das erste selbstgebraute Bier zu trinken, ist ein einmaliges Erlebnis, dass auch du aufjedenfall selbst erleben solltest!

3. Du weißt, was drin ist!

Malz, Hopfen, Hefe und Wasser sind die traditionellen Zutaten, die man nach dem Reinheitsgebot verwendet. Doch woher weißt du, dass auch wirklich nur diese Zutaten im Bier enthalten sind? Richtig, du kannst es nicht prüfen. Es gibt z.B. verschiedene Zusatzstoffe, die nicht als solche gekennzeichnet werden müssen, beispielsweise um die Farbe des Bieres oder die Haltbarkeit zu beeinflussen. Außerdem weiß man in der heutigen Zeit, ja nie so recht, was man da gerade eigentlich zu sich nimmt. Beim Hobbybrauen entscheidest du selbst, was in dein Bier kommt. Bei dir steht der Spaß und die Braufreude im Vordergrund! Du bist dein eigener Chef. Welcher Biertyp bist du? Teste die verschiedenen Bierstile, tobe dich aus und kreiere eigene Rezepte!

4. Du bestimmt den Alkoholgehalt :)

Dem gibt es wohl nichts hinzuzufügen. Dein Gebräu macht aufjedenfall früher oder später betrunken.

5. Dein Bier schmeckt besser!

Eigenes Bier schmeckt alleine schon aus dem Grund besser, weil du es einfach selbst gebraut hast und es dein eigener Trank / Sud ist! Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, selbst wenn Dir kleine Missgeschicke während des Brauprozesses passieren oder du das Gefühl hast „Das wird nix“, mein selbstgebrautes hat bis jetzt immer geschmeckt! Also keine falsche Scheu vor Experimenten und der Auswahl deiner Zutaten ;).

6. Bier (brauen) ist “männlich” und ”weiblich”!

Bier gilt oft immer noch als Männersache. Also wird auch das Bierbrauen in erster Linie als Männer-Hobby deklariert. Dem stelle ich mich als Frau, da ich das nicht auf mir sitzen lassen wollte. Mein Resultat: Bierbrauen ist definitiv was für Frauen!
Doch warum wird einem Getränk eigentlich ein Geschlecht zugewiesen? Wenn Bier männlich und Sekt weiblich ist, was ist dann beispielsweise Wein, hochprozentiger Alkohol oder Cola? Alle diese Getränke, Wein etc. sind frei zugänglich. So sollte es auch beim Bier sein. Denn eigenes Bier brauen macht jedem Spaß, unabhängig vom Geschlecht.

7. Dein Hobby ist interessant und außergewöhnlich!

Bier bringt Menschen zusammen. Ob bei einer Party, nach Feierabend oder einfach mal zwischendurch. Doch kaum einer weiß, wie das Bier, das er gerade trinkt, eigentlich genau hergestellt wird. Ein Pluspunkt für Dich! Als Hobbybrauer hast du ein spannendes Hobby und immer ein interessantes Thema für einen kleinen Smalltalk. Du kannst etwas wirklich Interessantes von dir geben und brauchst nicht über belanglose Themen zu sprechen, die sowieso eigentlich niemanden interessieren. Am Ende des Abends weiß dann wenigstens jeder wer du bist und man wird sich ganz bestimmt an dich und dein außergewöhnliches Hobby erinnern!

8. Bier Brauen ist mehr als ein Hobby!

Das heimische Bier brauen kann zu einem geselligen Event in netter Runde werden. Warum immer nur gemeinsam Bier trinken? Warum nicht auch mal gemeinsam Brauen? Natürlich dürft Ihr auch beim Brauen schon fleißig Bier trinken.
Apropos Gemeinschaft, im Internet gibt es eine große, treue und hilfsbereite Brauer- Community. Denn Hobbybrauer helfen sich gerne gegenseitig. Schaut doch mal in den diversen Foren vorbei, beispielsweise bei www.hobbybrauer.de. Dort wurde mir bis jetzt jede Frage beantwortet!

9. Discounter-Bier kann einpacken, Jetzt kommt dein Bier!

In Sachen Bier gehst du in Zukunft nur noch in den Supermarkt, um dir gewisse Zutaten, wie beispielsweise Zucker oder Gewürze zu kaufen. Denn mit deinem eigenen Bierbrau-Zubehör und den richtigen Zutaten gelingt dein selbstgebrautes Bier so gut wie immer. Die Zeiten in denen jeder Becks, Warsteiner, Radeberger und Co. trinken möchte, gehen vorbei. Schluss mit Kisten schleppen und faden Supermarktbieren - Jetzt kommt Craftbier mit Geschmack - Individuell und einmalig lecker!

10. Ein gekühltes Bier geht immer!

Auch dieses Argument wird wohl niemand verneinen. Niemand lehnt ein gekühltes Bier ab! Deine Gäste werden staunen, wenn du Ihnen ein selbstgebrautes Bier anbieten kannst. Teste es aus!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

  • Cool, mein Cousin braut auch selber bier mit seinen Freunden. Hast du einen Tipp wie ich ein leichtes Bier selber brauen kann? Und welches Brau Zubehör ich am Anfang brauche?

    LG Antonia

  • Hallo Antonia,

    Wir haben viele EInsteiger-Brausets in unserem Shop. Diese findest du hier: https://www.braufreude.de/brau-sets/anfaenger/?p=1
    Ich habe bereits einen weiteren Blogpost vorbereitet, der davon handelt, welches Brauzubehör man als Anfänger benötigt. Sei gespannt :)
    Falls du nicht solange warten kannst empfehle ich dir unser Brauset "Anfänger Basic".

  • habt ihr eine einfache anleitung zum bier brauen dafür? und wie viele liter bier kann ich auf einmal brauen?

  • Hallo Richard,
    schau' dir am besten unser Youtube-Brauvideo an --> https://www.youtube.com/watch?v=M_9O_h6CoDk&t=1s
    Dort zeigen wir die wie du ganz einfach ca. 20 Liter Bier brauen kannst.