Ultimative Braufässchen Test - Zum Handwerk mit Dosenbier

Hattest du außerhalb deiner Lieblingsbar schon mal Berührungspunkte mit der Herstellung von Bier, oder kannst dir vorstellen wie dieses köstliche Getränk gebraut wird? Um dir einen schonenden und erfolgreichen Start in die Brauszene zu ermöglichen, haben sich drei Braufans aus Bayern ins Zeug geworfen und sich bei der Herstellung des Bieres auf das Wesentliche konzentriert. Einfach & schnell eigenes Bier brauen mit dem Braufässchen".


5 Liter Partyfass nach Reinheitsgebot:

Öffnet man das überraschend kleine Paket, findet man darin auf Anhieb, neben einer bebilderten Brauanleitung, die Hauptzutaten die man für die Herstellung eines Bieres benötigt. Man greift beim Braufässchen-Brauen auf die sogenannte “Extrakt-Braumethode” zurück. Das bedeutet, dass das traditionelle Maischen des Malzes durch hochkonzentriertes, flüssiges Malzextrakt der jeweiligen Sorte ersetzt wird. Dabei wird das Extrakt mit Wasser vermischt und es entsteht fertige Bierwürze. Man spart sich viel Zeit und Mühe, da das aufwendige Schroten und Maischen vollständig entfällt.
Hopfen und Hefe werden in flüssiger Form beigegeben und sind auf die Rezeptur und Menge von 5 Liter abgestimmt. Es gibt viele Extra-Zutaten, die von Braufässchen angeboten werden, um das Bier so exotisch oder individuell wie möglich zu gestalten. Diese können nach Herzenslust für einen kleinen Aufpreis bestellt werden. Bleibt man jedoch bei den Varianten ohne Zusatz von Gewürzen und Aromen, braut man tatsächlich nach dem deutschem Reinheitsgebot von 1516.

Angerührt und mit allen Zutaten versehen gärt das 5 Liter Fass dann eine Woche vor sich hin und ist danach direkt verzehrfähig.

Einfaches Starterpaket, gelingt sicher:
Mit dem Braufässchen ist es einfach sein erstes eigenes Bier herzustellen. Zuhause, ob alleine oder als Tageshighlight mit Freunden, lässt sich so ein Stück Handwerk nachempfinden. Die Anleitung wurde schön graphisch illustriert und ist durch die kurzen Texte einfach und verständlich. Es bedarf kaum Vorbereitung für seinen ersten Brautag. Einzig das Kochen von Wasser mit dem eigenen Wasserkocher wird vorausgesetzt. Der Akt des Brauens ist Dank der Braufässchen Methode ein nur kurzes Vergnügen.
Die Gärung beansprucht die meiste Zeit der Herstellung. Schau dir in unserer Bilderserie an, wie man mit dem Braufässchen Bier braut:

Variantenreich:

Die Braufässchen überzeugen jeden Bierbrau-Neueinsteiger durch die große Auswahl an Bonuszutaten. So finden sich beliebte Aromen wie Zitrone und Grapefruit neben Exoten wie Bourbonholz und Honig. Es ist auch möglich mehrere Aromen auszuwählen und dein Bier so kreativ wie möglich zu brauen. Selbst die Hopfenintensität und der Bierstil können ausgewählt werden.

Unser Fazit:

 

Bei dem Braufässchen handelt es sich um ein Brauset für absolute Beginner in der Brauszene. Mit dem traditionellen Brauen von Bier hat es nicht wirklich was zu tun.
Jeder ohne Vorkenntnisse ist damit in der Lage in sehr kurzer Zeit sein eigenes Bier zu brauen. Die Arbeitsschritte sind sehr einfach und damit problemlos umsetzbar. Ebenfalls werden keine zusätzlichen Geräte oder Zutaten benötigt. Als Geschenk für kreative Selbermacher oder als Partyeinlage für einen Junggesellenabschied ist das Braufässchen optimal. Für jeden, der mal erste Schritte in der Heim- und Hobbybrauszene machen will, eine klare Kaufempfehlung!

Falls du Lust hast mehr über Bier zu lesen finde hier 10 Gründe, warum du Bier brauen solltest

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.